Der Verein

So ziemlich alles über die Skateboardfreunde jetzt auch auf Franken-Wiki!
(erstellt von Thomas Wilke, danke!)

Vorwort
Die Skatepark Situation in Nürnberg mag von Politikern und Vertretern öffentlicher Stellen als ganz passabel und annehmbar empfunden werden. Es gibt mehrere über das Stadtgebiet verteilte Anlagen, die, positiv formuliert, alle ihren ganz besonderen Charme haben.
Sieht man einmal von den baulichen Mängeln, Löchern und Spalten in Rampen und Böden, falschen Materialien und Maßen bei Grindelementen, Copings und Belagplatten ab, bleibt immer noch die Tatsache, dass die Geräte teilweise veraltet und generell meist ungeeignet sind und der Entwicklung von Skateboarden nicht mehr gerecht werden. Als Skater in Nürnberg ist man ständig unterwegs um die wenigen interessanten Elemente, die zugegeben jeder Park hat, abzuklappern. Es gibt somit keinen zentralen Treffpunkt für die Szene, an der sie sich entwickeln kann. Unabhängig vom Zustand und Design der Parks ist es zudem Tatsache, dass sie für die große Zahl der Skater allein schon zu klein bzw. zu wenig sind. Hierbei ist zu bedenken, dass die Parks zudem von BMXern, Inlinern und meist Kleinkindern etc. mit genutzt werden.
So kamen in der Vergangenheit immer wieder Skater auf die Idee, sich ihre eigenen Rampen zu bauen. Ihren Höhepunkt fand diese sog. „DIY“ (Do it yourself) Bewegung im Projekt „Eden“, bei dem Jugendliche einen ganzen Sommer lang einen Betonskatepark bauten, der über die Stadtgrenzen hinaus bekannt wurde, verschiedene Fachmagazine aufmerksam werden ließ und sogar das VOX Profi Team nach Nürnberg lockte.
Dieses Engagement und Organisationsgeschick hat uns mit der Tatsache des “Möglichen” inspiriert die Skateboardfreunde Nürnberg e.V. zu gründen.

Wer wir sind
Die SBF NBG e.V. sind ein Zusammenschluss von Leuten, die Skateboarden leben und lieben. Die Faszination für diesen Sport, unsere uns prägenden Erfahrungen mit dieser sinnvollen und aktiven Freizeitbeschäftigung sollen an nachfolgende Generationen weiter gegeben werden. Wir alle sind seit Jahren bzw. Jahrzehnten Teil der Skateboardszene und gestalten sie immer noch aktiv mit. Wir organisieren Workshops und Contests (mit), schreiben für Skatemagazine, sind kompetente Ansprechpartner bei der Planung von Skateparks… und skaten natürlich selbst so oft es geht.

Was wir wollen
Ganz nach dem Motto „gemeinsam sind wir stark“ wollen wir dem zermürbenden „Einzelkämpfertum“ verschiedenster Personen und Gruppierungen ein Ende setzten und Fähigkeiten und Fertigkeiten unter dem Dach der Skateboardfreunde Nbg. e.V. bündeln.
Wir möchten uns für einen Ort engagieren an dem sich Skateboarden entwickeln kann und Engagement nicht durch bürokratische Hürden gebremst wird.
Hierfür wollen wir als Verein ein Gelände anmieten auf dem wir miteinander nach unseren Vorstellungen, Wünschen und Plänen einen DIY Beton-Skatepark von Skatern für Skater verwirklichen können.
Dort soll dann nicht nur Nürnbergs bester Skatepark stehen, sonder auch Veranstaltungen, Konzerte, Contests, Training und Workshops stattfinden können.
Und das schaffen wir nur mit Deiner Unterstützung! Ob jung oder alt, Skaterboarder oder nicht, dass ist uns ganz egal. Wenn Du Interesse hast unseren Verein in irgendeiner Weise zu unterstützen, heißen wir Dich herzlich willkommen! Werde Mitglied, bring dich ein und unterstütze Deine Szene.

Hört Hört! Vereinstreffen am Bauernfeind-Skatepark

Hört Hört! Vereinstreffen am Bauernfeind-Skatepark

Die SBF Nbg bei der Gründungssitzung

Die SBF Nbg bei der Gründungssitzung

 

3 Antworten auf Der Verein

  1. Martin sagt:

    Hallo zusammen
    Wäre ich jünger würde ich sicher auch scaten. Habe euren Webauftritt schon bewundert, auch eure Offenheit was das Vereinsgeschehen anbelangt. Heute las ich folgenden Artikel: http://www.nordbayern.de/nuernberger-zeitung/nuernberg-region/eine-neue-skater-anlage-soll-entstehen-1.1613770
    200 Mitglieder solltet ihr doch mindestens zusammen bekommen?

    Ich wünsche euch viel Erfolg

    Martin

    • MaxHecht sagt:

      Hallo Martin,
      noch kriegen wir keine 200 Mitglieder zusammen, doch selbst wenn: In dem Artikel steht auch, dass der Bayerische Sportverband keine Skater aufnimmt…
      Aber danke für die positive Kritik und die Glückwünsche,
      mit besten Grüßen!

      • BRIV- Birgid Bär sagt:

        Hallo,
        hab gelesen, dass der Bayr. Sportverband keine Skater aufnimmt.
        Welcher Sportverband ist das?
        Ich bin Mitglied im Bayr. Rollsport und Inlineverband. Wir nehmen gerne Skateboardvereine auf. Es sind bereits einige Skateboardvereine Mitglied.
        Ihr könnt mich gerne kontaktieren.

        gruß
        Birgid

Hinterlasse eine Antwort