**Das Flüchtlingsprojekt ist zu Ende**

Wir möchten uns bedanken für die tolle Zusammenarbeit mit der Gemeinschaftsunterkunft Witschelstr. der AWO Kreisverband Nürnberg e.V., den Spendern und Initialzündern “Sozis für den Club”, allen ehrenamtlichen Teamern der Skateboardfreunde Nürnberg e.V. und natürlich allen Teilnehmern, von denen sich einige nun über ein Skateboard freuen dürfen, damit sie zukünftig auch dabeibleiben können. An dieser Stelle auch noch mal vielen Dank an Emanuel Ewals (Emu) aus Ulm, der seine Zeit investiert hat um uns die Bretter zu beschaffen. Ihr seid alle spitze!!

5 Komplettboards als Spende der "Sozis für den Club" an die Teilnehmer aus der Gemeinschaftsunterkunft. Anmerk.: drei der Boards sind für die Workshops-Arbeitsgruppe und wurden selbst finanziert, eines für eine Heimbewohnerin.

5 Komplettboards als Spende der "Sozis für den Club" an die Teilnehmer aus der Gemeinschaftsunterkunft. Anmerk.: drei der Boards sind für die Workshops-Arbeitsgruppe und wurden selbst finanziert, eines für eine Heimbewohnerin.

 

Artikel SPD Gartenstadt

Artikel SPD Gartenstadt

Eure Skateboardfreunde

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort